<--- zurück zu den Stulpen                 zurück zu Home --->

© by Veilchen - Meine Handarbeitswelt

Stulpen 02

Habe nun noch eine 2. Art von Beinstulpen gestrickt. Dazu habe eine grüne Regina-Wolle genommen und diese dann doppelt gestrickt, also mit 2 Fäden. Ich habe im Sinn, diese Stulpen dieses Mal unter den Hosen zu tragen, so quasi als Verlängerung wie die Kniesocken, jedoch ohne Fuss. So habe ich auch an den Wäden wärmer, wenn ich wieder mal friere und meine etwas lockeren Socken können so auch nicht rutschen.

Ich wünsche euch noch viel Vergnügen beim Nachstricken;-)) Grüsse Veilchen

 


Material:

Regina-Wolle 4-fach und doppelt genommen, Farbe grün
1 Nadelspiel Nr. 3 / 3,5 und 4

 

Erklärung:

Ich beginne wieder unter der Kniekehle und stricke runter zum Knöchel.
Dabei gehe ich wieder gleich vor wie bei den Kniesocken mit einem Wadenabnehmen. 
Da ich eine Schweizerin bin, sagen wir zu den rechten Maschen glatt und zu den linken Maschen kraus. Dies nur für euch zur Info.

Anschlag:
80 M., pro Nadel je 20 Maschen. Dazu nehme ich Nadel Nr. 3, Bambus. Anschlag wie üblich mit doppelten Faden.

 

Bördchenmuster:
Hier habe ich mein normales Muster verwendet: 1 M. gl. und 1 M. kr., wdh.

1. Drittel, gerades Stück:
Nun stricke ich 12 Gänge so hoch

Dann habe ich gewechselt auf die Nadel 3,5 (Plastik weiss) und nochmals 12 G. im Bördchenmuster weitergestrickt. Nun mit den gleichen Nadel noch 5 G in glatt stricken.

Nun habe ich wieder die Nadel gewechselt auf Nr. 4 (Plastik d.grün) und habe bis zum 1. Wadenabnehmen 24 M glatt weiter gestrickt.

 

2. Drittel, Wadenabnehmen:
Abnehmen wie bei Beinstulpen 1 erklärt auf der 1. Nadel (erste 3 M) ein glatt zusammenstricktes Abnehmen und auf der 4. Nadel (letzte 3 M) ein glatt überzogenes Abnehmen.

Ich habe 10 Wadenabnehmen gemacht und darüber immer 5 G. glatt gestrickt.

 

3. Drittel, gerades Stück:
Nach dem letzen Wadenabnehmen habe ich 3 G glatt gestrickt und dann wieder begonnen mit dem Bördlimuster. Hier habe ich 21 G gestrickt, da mir der Faden ausging.

 

Abketten:
Zum Abketten stricke ich immer alle Maschen glatt ab und vernähe nachher noch den Faden. Fertig! ---- Grüsse Veilchen


Bilder folgen noch!

 

<--- zurück zu den Stulpen                 zurück zu Home --->

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Besucherstatistik

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!