<--- zurück                       Home --->

© by Veilchen - Meine Handarbeitswelt

Fingerhandschuhekurs, Grösse 7

Hier habe ich euch eine gute Fingerhandschuhekurs. Sobald ich selber mich an solche gewagt habe, kommen dann meine Anleitung dazu.

Wünsche euch noch viel Vergnügen beim Stricken;-)) Grüsse Veilchen

Anleitung

Material:
Sockenwolle oder andere Wolle
evt. Handschuh-Stricknadel ca. 15 cm
evt. Fingerhandschuh-Stricknadel ca. 10 cm

Maschen-Anschlag:
56 M = 14 M. pro Nadel

Bündchen:
Nd. zur Runde schliessen und nun das Bündchen in gewünschter Länge oder Muster stricken.

Daumenkeil:
Nach dem Bündchen zuerst 4 Rd. glatt stricken. Die ersten 28 M. der Rd. bilden die Innenhand und die letzten 28 M. den Handrücken. Für den Keil des rechten Handschuhs die 2. und 4. M der Innenhand markieren, in folgenden Rd. nach der 1. markierten M. und vor der 2. markierten M. je 1 M glatt verschränkt aus dem M.-Querfaden herausstricken = 1 M. zunehmen.

Danach 3x jeweils in 3 Rd. wie beschrieben je 2 M. zunehmen, dann die Zunahmen noch so oft in 2 Rd. wiederholen, bis sich die ursprüngliche Gesamtmaschenzahl um ca. 1/3 vergrössert hat. (hier sind es 17 Keil-M.) Noch 2 Rd. stricken ohne Zunahme, dann die 17 Keil-M. auf Hilfsfaden legen oder Sicherheitsnadel nehmen. (Siehe Bild 1, unten)

Daumensteg:
Über den stillgelegten Keil-M. einen Steg aus 7 M. ansschlagen (siehe Bild oben) und 1 Rd. glatt stricken. Danach über den Steg-M. wie folgt einen kleinen Keil arbeiten:

In der nächsten Rd. die 1. Steg-M. davor überzogen zus.-str. (= 1 M abheben, die folg. M. glatt str., dann die abgehobene M. darüberziehen), die letzte Steg-M. mit der folg. M. rechts zus.-str. Diese Abnehmen jeweils in 2 folg. Rd. wdh., bis nur noch 3 M. des Stegs überig sind. Diese 3 M. in 2 folg. 2 M. rechts zus.-str. (=1 M. abheben, die folg. 2 M. glatt zus.-str., dann die abgehobene M. darüberziehen). Es befindet sich nun wieder die ursprüngliche M.-Zahl auf der Nadel. (siehe Bild 2, unten). Über diese M. noch ca. 15 glatte Rd. = 3,5 cm str., bis der Ansatz des kleinen Fingers erreicht ist. Am besten ist es, den Handschuh anzuprobieren, um die genaue Länge bis zum kleinen Finger festzustellen.

Kleiner Finger:
Die letzten 7 M. der Innenhand und die ersten 7 M. des Handrückens auf die kurzen Stricknadeln nehmen. M. abstr. und als Steg zwischen Handrücken und Innenhand 2 M. anschlagen. M. gleichmässig auf 3 Nadeln verteilen und in Rd. glatt str. Die fertige Fingerlänge beträgt ca. 6 cm. Etwa 1 cm vor Fingerende für die Spitze in allen Rd. die letzten 2 M. jeder Nadel glatt zus.-str. Sind nur noch 6 M. überig, diese mit dem Arbeitsfaden zus.-ziehen und vernähen.

Danach die ersten 21 M. der Innenhand abstr., aus dem Steg des kleinen Fingers 2 M. auffassen, dann die restlichen 21 M. des Handrückens abstr. Über diese M. ca. 4 Rd. = gleich 1 cm glatt stricken. (Siehe Bild 3, unten).

Ringfinger:
Die letzten 6 M. der Innenhand, die folg. 2 M. und die ersten 6 M. des Handrückens auf die kurzen Stricknadeln legen. M. abstr. und als Steg zwischen Handrücken und Innenhand 3 M. anschlagen. Diese 17 M. gleichmässig auf 3 Nadeln verteilen und in Rd. glatt str. (siehe Bild 4, unten). Fertige Fingerlänge = ca. 7 cm. Etwa 1 cm vor Fingerende die Spitze wie beim kleinen Finger str.

Mittelfinger:
Die letzten 7 M. der Innenhand und die ersten 7 M. des Handrückens auf die kurzen Stricknadeln legen. Die M. der Innenhand glatt abstr., aus dem Steg des Ringfingers 3 M. auffassen, die M. des Handrückens abstr. und einen Steg aus 3 M. anschlagen = 20 M. In Rd. glatt str. die fertige Fingerlänge beträgt ca. 7,5 cm. Etwa 1 cm vor Fingerende die Spitze wie beim kleinen Finger arbeiten.

Zeigefinger:
Die restlichen 7 M. der Innenhand glatt abstr., aus dem Steg des Mittelfingers 3 M. auffassen und die restlichen 7 M. des Handrückens abstr. Den Finger über 17 M. wie den Ringfinger arbeiten.

Daumen:
Die stillgelegten 17 Keil-M. auf die kurzen Nadeln nehmen, aus dem Steg 7 M. auffassen. Über 24 M. 1 Rd. glatt str., danach über den aufgefassten M. einen kleinen Keil wie beim Daumensteg arbeiten, bis 20 M. überig sind. Die fertige Daumenlänge beträgt ca. 5,5 cm. Etwa 1 cm vor Daumenende die Spitze wie beim kleinen Finger arbeiten.

Linker Fingerhandschuh:
Gegengleich stricken

<--- zurück                       Home --->

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Besucherstatistik

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!